Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Mehr Infos | Schließen

Ein schönes und ereignisreiches Fest geht zu Ende. Am 11. und 12. Mai 2018 fand das 7. Sockenstrickertreffen in Hechingen statt.

Bei idealem Wetter und guter Stimmung konnten sich die Besucher des Sockenstrickertreffens über zahlreiche Workshops freuen. So konnten sie selbst Wolle färben, Wolle spinnen, Nadelfilzen oder auch einen Workshop im Bobbel-Stricken bei der Bestsellerautorin Veronika Hug besuchen und noch vieles mehr.

Mittlerweile ist es auch zur Tradition geworden, dass im Rahmen des Sockenstrickertreffens der Hechinger-Textil-Kunst-Handwerker-Markt stattfindet. Hier bot sich ein vielfältiges Angebot aus liebevollen Handarbeiten und tollen regionalen oder fair gehandelten Produkten.

Auch die Patenschafe haben es sich nicht nehmen lassen, bei dieser Feier dabei zu sein. Charly Smietana und seine Frau Andrea haben die Schafe sicher nach Hechingen gebracht. Am Samstagnachmittag wurden dann zwei Schafschuren vorgeführt. Besonders für die kleinen Besucher des Strickertreffens war dies, neben dem Kinderschminken durch die Jungmusiker des Musikverein Bodelshausen e.V., ein absolutes Highlight.
Interessierte wurden durch die Knäuelerei mit Spulerei und Dämpferei der Firma Tutto Wolfgang Zwerger GmbH geführt, wobei sie sich die Produktion der Opal Sockenwolle genau anschauen konnten.

Auch in diesem Jahr gilt unser Dank wieder allen Beteiligten. Das sind die Kursleiter, Kuchenspender, Aussteller, Sponsoren und freiwilligen Helfer, aber auch die lieben Besucher, die das Fest möglich und für uns so einzigartig machen.

Rückblick auf das Sockenstrickertreffen 2016

Das 6. Sockenstrickertreffen Anfang Mai in Hechingen – einmal mehr ein voller Erfolg!

Wir können auf zwei sonnige und handarbeitsreiche Tage zurückblicken mit engagierten Workshopleitern und vielen lieben Besuchern, Mitstrickern und Häklern.

Es wurden Hausschuhe gehäkelt, Designerbörsen gestrickt, Blüten gehäkelt, Wolle gefärbt, die Spinnräder drehten sich, Laila Wagner stellte ihren Broomstick vor und es wurden noch einige andere Workshops geboten.
Felix und Frederic Zwerger führten Interessierte durch die Knäuelerei mit Spulerei und Dämpferei und beantworteten Fragen zum Thema Opalherstellung.

Ein herzliches Dankeschön an alle Kursleiter, Zuckerbäcker (für die tollen Kuchen und Torten), Aussteller, Sponsoren und freiwilligen Helfern, die das Fest möglich gemacht haben.
Die lange Vorbereitungszeit und Organisation hat sich gelohnt.

Wir freuen uns sehr, eine stolze Spendensumme in Höhe von 6.700,00 € an die Stiftung für kranke Kinder übergeben zu können.